blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 10. April 2012

Kurioses - ein Osterweihnachtsbaum

Ostern und Osterdeko wie wir sie kennen, schätzen und auch lieben. Dieses von Kinderhänden bemalte Osterei zaubert mit seinen Marienies mehr als ein Lächeln ins Gesicht.


Doch was wir auf unserem Sonnenspaziergang nach dem Mittagessen im Landgasthof von Grüngräbchen entdeckten, muss ich an dieser Stelle sofort zeigen. An einer Tanne hingen die österlichen Kugeln in unterschiedlichen Farben. Aus der Ferne betrachtet, entstand sofort der Eindruck eines Weihnachtsbaums, zumal genau an dieser Tanne im Winter bunte Glaskugeln und die Lichterketten hängen. Wie mag dieser Baum gestern im Schnee ausgesehen haben?


Mit dem Ostermontag geht sie zu Ende, die Osterzeit 2012. Ich hoffe der Osterhase hinterließ für euch alle eine Vielzahl an Ostergeschenken. Ab morgen steuern wir schon wieder auf den nächsten Höhepunkt zu und wir sind mit unseren blog-Welten mittendrin. Auf geht's......
;-)

Kommentare:

Zaunwinde hat gesagt…

Weil du den Weihnachtsbaum erwähnt hast, musste ich an unser gestriges Gespräch während eines Spazierganges mit meinem Mann denken.
Ich hatte den Einfall, ausziehbare Ostereier herzustellen, die als Weihnachtskugeln und als Ostereier wetterbeständig nutzbar sein könnten.
Erst als Kugel, dann unten per Schnürchen einen faltbaren Teil ausziehen und schwupps sind es Ostereier.
In unserer Nähe wohnen Leute, da hängen die Weihnachtskugeln bis Ostern am Strauch vor der Haustüre, erst Ostern wird umdekoriert, dieser Schmuck hängt dann aber ewig.
Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüße dich!
Zaunwinde

Anonym hat gesagt…

Gestern Schnee? Na so was kaltes jetzt... Da ist mir ein Eis aber lieber. Übrigens gibt es bei uns einen (bzw.2) Baum, der ist ganzjährig mit Ostereiern und Weihnachtsbaumkugeln geschmückt, jedenfalls bis letztes Jahr. In diesem Jahr war ich noch nicht dort. Wer's denn mag? Heute ist wohl alles möglich.
LG Birgit

schöngeist for two hat gesagt…

Immer wieder mal was neues und wer Ideen hat warum nicht.. sieht doch Klasse aus.. diese schöne Ei sieht aber auch goldig aus von einem Kinderhändchen!
Jetzt ist alles vorbei und der Alltag beginnt wieder!
Lieben Gruss und wünsche dir auch einen schönen Tag!
Lieben Gruss Elke

dicke, alte Frau hat gesagt…

Habe eben alle Osterposts gelesen und die schönen bilder bestaunt. Ihr hattet ja offensichtlich sehr schöne ostern, das freut mich für weuch. Hie war es auch schön und ruhig.
Ganz herzliche Grüße, die Christiane

Neumi hat gesagt…

Warum nicht dem Tannebaum Osterkugeln anhängen, sieht doch toll aus.
Ich stelle seit drei Jahren eine kleine Birke, bei uns auf der tod gelegten Bahnstrecke wachsen sie zuhauf, in den Weihnachtsbaumständer, wo ich Wasser einfüllem kann, und schmücke ihn mit künstlichen Blumengirlanden und selbst gemalten( aus der Kinderzeit meiner Kinde) Ostereiern.
Jeder solls tun, wie er es mag.
Mit Schnee sah es bestimmt auch super aus.
Prima Sehenswürdigkeiten.
LG Ulrike

Kathrin und Crew hat gesagt…

Die Idee mit der Ostertanne ist nicht neu. Ich glaube es ist zwei Jahre her, da schmückte einer unserer Nachbarn auf der Hütte seine Tanne auch mit Ostereiern.
Und somit sind dann Ostern und Weihnachten auf einen Tag gefallen
;-)

Lieber Gruß aus dem tassentrüben Norden,
Kathrin

Egbert Büschel hat gesagt…

Mit so vielen kreativen Ideen, ausgelöst vom Weihnachtsosterbaum, konnte niemand rechnen. Im nächten Jahr hängen dann variable Eier-Kugeln am Baum. Die müssen nicht mehr abgenommen werden, höchsten ausgezogen oder zusammengeschoben werden.
Auch die Hamburger Variante, einen Baum mit beiden Baumbehängen das gesamte Jahr über stehen zu lassen, überzeugt. So fallen Weihnachten und Ostern immer auf einen Tag.
Das funktioniert ebenso prima, wenn ich den Weihnachtsbaumständer als Birkenhalter umfunktioniere. So bringen mir die Ostereier wenigstens etwas Farbe in den ansonsten tassentrübern Landregentag, den ich trotzdem heute recht gut leiden kann.

malesawi hat gesagt…

Schnee zu Ostern, zum Glück blieben wir davon verschont. Der Osterweihnachtsbaum gefällt mir gut.
Eure Osterkränze sahen auch sehr lecker aus. Da bekommt man beim betrachten richtig Appetit.
Liebe Grüße!