blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Donnerstag, 12. Juli 2012

Wetterbericht Juli '12

Intensiver Regen hat den Sonnenschein vertrieben, leider.



das macht mich wortlos & sprachlos, Rainer Maria Rilke nicht:



Der Sommerregen

Auf einmal ist aus allem Grün im Park
man weiß nicht was, ein Etwas fortgenommen;
man fühlt ihn näher an die Fenster kommen
und schweigsam sein. Inständig nur und stark

ertönt aus dem Gehölz der Regenpfeifer,
man denkt an einen Hieronymus:
so sehr steigt irgend Einsamkeit und Eifer
aus dieser einen Stimme, die der Guss

erhören wird. Des Saales Wände sind
mit ihren Bildern von uns fortgetreten,
als dürften sie nich hören was wir sagen.

Es spiegeln die verblichenen Tapeten
das ungewisse Licht von Nachmittagen,
in denen man sich fürchtet als Kind.


geschrieben 1906 in Paris

Kommentare:

malesawi hat gesagt…

Auch bei uns regnet es und regnet es. Es ist fast wie Aprilwetter. Da gefallen mir deine zum Himmel springenden Wasser viel besser.
Liebe Grüße!

Wienermädel + Co hat gesagt…

Bei uns ist es auch nicht gerade trocknen, vor allem hat es abgekühlt, wir ziehen uns ins Haus zurück und schliessen die Türen.
Was sagt eigentlich der 100-jährige Kalender?
LG

Smilla hat gesagt…

Der Sommer kommt noch... ich glaube es zu wissen!!!!!
Nicht verzagen ; )
♥-liche Grûsse aus dem auch recht külen und morgen regnerischen Franzen♥
Brigitte

Uwe-Jens Zeder hat gesagt…

Bin heute trocken mit dem Rad zur Arbeit und zurückgekommen ,bei herbstlicher Kühle und Aprilwetter.
Nicht klagen, es wird noch Sommer.
Grüße, Uwe-Jens

Anonym hat gesagt…

Ich meine auch, dass der August sicher schön werden wird! Obwohl so schlecht ist es auch nicht. Mal ein Gewitterchen oder kurze Schauer, danach wieder trocken und oft kommt sogar die Sonne mal kurz durch - jedenfalls sehen wir sie fast jeden Tag. Etwas wärmer könnte es aber schon sein - wird wieder. Bleibt optimistisch.
Ein sonniges Wochenende wünscht Euch Birgit

Zaunwinde hat gesagt…

Eine hübsche Aufnahme ist das, Egbert! ...und schön das Rilke Gedicht!

Bei uns hab ich den Regenpfeifer nicht gehört :)), obwohl er ja auch pfeift wenn es nicht regnet.
Meldung aus unserer Region: kühl und regnerisch...macht aber nichts, fürs laufen ideal!
♥lichst Zaunwinde

Neumi hat gesagt…

Ein Sommerregen ist gut, in diesem Jahr muss man wohl sagen, der Sommerregen. Ich habe schon den Verdacht, wir haben jetzt auch Monunregen, wie in den Tropen. Ich bin schon froh, wenn kein Gewitter Gallonen von Wasser über uns ausschütten.
Auf ein besseres Wochenende (der Wettterbericht hat mir geflüstert, daraus wird nichts)
liebe Grüße Ulrike

Robert Geiss hat gesagt…

Wunderbar !


daily athens photo

Eva hat gesagt…

eine wunderschöne Aufnahme !!!

Liebe Grüße Eva