blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Mittwoch, 17. Oktober 2012

WER WEN?

 
Im schönsten Sächsisch wird hiermit eine feine Einladung ausgesprochen. Doch WER lädt WEN mit einem solchen Schild in Altkötzschenbroda ein?
 


 
Ergeht diese Einladung an dieses Leckermaul auf der restgrünen Herbstwiese rechtsseitig der Elbe?

 
 
 
Oder möchte die Kuh mit dieser sportlichen oder Tanzeinlage das Augenmerk auf sich ziehen? Da fallen mir augenblicklich Rinderrouladen ein, oder ein schönes Stück von der Schaufel, Gulasch vom Rind geht auch, Tafelspitz treibt die Sache auf die Spitze. Essen is fertsch.........    mhm.
 
 
 
 
mhmuuuhh.
 

Kommentare:

Robert Geiss hat gesagt…

Rouladen, Rotkohl, braune Soße und Bohnen - muss schon über ein Jahr her sein. Danke für diesen Ausflug für die Gedanken. Ist wohl Zeit mal wieder nach Hause zu fliegen ...

Nachtfalke hat gesagt…

Wenn es Rinderrouladen gibt bin ich dabei ;-) auf jeden Fall interpretiere ich hoffendlich die Worte "Essen is fertsch" richtig.

Viele Grüße
Nachtfalke

Anonym hat gesagt…

Na sieht das nicht süß aus? Wenn ich die Tiere selbst schlachten und zerlegen müsste, würde ich wohl nie Fleisch essen. Aber da diese schlimmen Dinge von anderen Leutchen bereits erledigt wurden esse ich das auch alles gern.
Liebe Grüße
Birgit

Wienermädel + Co hat gesagt…

Hier ist der Maler Herbst ebenso mit seinen Farbtöpfen eingezogen :-)
Was die kulinarisch beim Anblick der Kühe so alles einfällt ..
Einen wunderschön sonnigen Herbstgruss sende ich ins Sächsiscche!

Smilla hat gesagt…

Lustig, habe heute Morgen beim Anblick zweier sich zankender Junghähne auch gerade an ein feines Poulet gedacht ; )
Herzliche Grüsse in euren wunderbaren Herbst.... hier ist er auch schön aber windig.... sollte eigentlich raus, aber was geschieht wenn es mich fortbläst?
bbbbbBrigitte

Zaunwinde hat gesagt…

Ein Rind, das die klassische "Hohe Schule" beherrscht, sollte man sich aber nicht im Kochtopf vorstellen :))

Super ist das Bild mit dem Rind!

Bei uns in Franken würde man schreiben..."das Essen ist ferdich"...beide Dialekte klingen doch ganz ähnlich, oder?
Liebe Grüße von Zaunwinde

malesawi hat gesagt…

Dem Schild kann man kaum widerstehen.
Liebe Grüße!

Uwe-Jens Zeder hat gesagt…

Herbstliche Grüße aus der Hauptstadt...
Uwe-Jens

bea hat gesagt…

Das letzte Foto findet meine kleine Tochter ganz besonders toll, sie liebt Kühe.
Liebe Grüsse an deinen herbstlichen Tisch ;)
bea