blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Donnerstag, 10. Januar 2013

BER - hier kommt die Lösung für die schnelle Fertigstellung des Berliner Großflughafens

Woran denkt ihr als erstes, wenn ihr BERLIN hört? Gehen euere Gedanken sofort in Richtung BER - Berliner Großflughafen oder darf es auch Lego Dispatchwork sein? Ich erspare mir und euch eigene Gedanken zu diesem leidlichen Debakel. Was ich den Berliner Verantwortlichen hingegen sofort liefern kann und werde, ist die Lösung für eine schnelle Fertigstellung des Berliner Großflughafens.
Das Stichwort hierzu lautet Dispatchwork.
Gestern besuchten wir unsere Tochter in Görlitz. Auf dem Spaziergang mit ihr durch das alte Görlitz sprachen wir auch über die ab heute in Görlitz abermals stattfindenden Dreharbeiten für einen weiteren Hollywood Film. Das Jugendstilgebäude des ehemaligen Karstadt Kaufhauses (erbaut 1913) bietet die Kulisse für Teile des neuen Films.
Während wir weiter spazierten, entdeckte Ina mit ihrem geschärften Motivauge an einem leerstehenden Bürgerhaus die in den Fotos folgende "architektonische" Besonderheit, das Schließen einer "Baulücke" mittels Legosteinen:

Lego Dispatchwork in Görlitz, Ecke Gartenstraße über dem leerstehenden Lokal

Vielleicht sollten die Wowereits und Nachfolger des BER eine kleine Dienstreise nach Görlitz unternehmen und sich in einem Workshop über die unkonventionellen Schritte Görlitzer Erfindergeistes ins Bild setzen. Dank eines Kommentars einer Mitleserin weiß ich heute, dass es sich um keine ausschließlich Görlitzer Besonderheit handelt. Sie ist national und international schon an vielen kleinen und großen Bauwerken zu finden. Mehr findet ihr bei google unter dem Stichwort Dispatchwork oder Lego Dispatchwork vor. Viel Freude bei dieser farbenfrohen Exkursion.

Lego Dispatchwork in Görlitz, Ecke Gartenstraße über dem leerstehenden Lokal

Lego Dispatchwork in Görlitz, Ecke Gartenstraße über dem leerstehenden Lokal

Lego Dispatchwork in Görlitz, Ecke Gartenstraße über dem leerstehenden Lokal

Kommentare:

Robert Geiss hat gesagt…

Danke für dieses tolle Detail ! Hat mir die dunkle Nacht bunt und herrlich fröhlich gemacht.

Finde ich eine ganz tolle Idee ! Werde ich mich bestimmt noch lange dran erinnern.

Einen guten Freitag.

Birgit hat gesagt…

Ach so einfach ist das - sollten wir auch mal Hoch-Tief und der Hansestadt Hamburg bezüglich der Elbphilharmonie zeigen ;-)
LG Birgit

Kathrin und Crew hat gesagt…

Diese kindlich-naive Lösung ist wohl anwendbar auf viele archtiktonische Probleme.
Al sHaft- und Bindemittel könnte ich noch Kaugummi empfehlen.

Einen schönen Freitag!
Kathrin

zabor hat gesagt…

Klasse Idee.
Gut Endeckt.
Danke

bea hat gesagt…

:D
Sowohl gutes Fotoauge wie auch einfallsreiche Reparatur!!!

kvinna hat gesagt…

Jan Vormann hat's vorgemacht. Dispatchwork heißt das Projekt. Ich find's nachahmenswert, doch! Danke für's Entdecken und Zeigen - das brachte mich zur Recherche und die wiederum zu vorgenanntem Künstler.

Egbert Büschel hat gesagt…

Hallo kvinna, vielen Dank für deinen Kommentar zum Lego Dispatchwork. Ich kannte dieses Projekt selbst gar nicht. Um so mehr freue ich mich über deine Unterstützung. Anschließend will ich meinen Görlitz-Beitrag noch einmal überarbeiten. Dann sind die fachlichen Begrifflichkeiten wie Lego Dispatchwork zu finden. Herzlichen Dank dafür.

Gern hätte ich in einen deiner blogs meinen Kommentar geschrieben, doch leider fand ich keinen geeigneten Bezug.

Ich schaue gern immer wieder vorbei.

egbert