blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Donnerstag, 18. April 2013

ganz schön viel Grünes in diesem Frühjahr in meinem blog

 
Bärlauch mit Buschwindröschen, eine optisch gesunde Mischung
aber Vorsicht: Buschwindröschen sind giftig

Fotos von heute und bei 27 Grad gemacht --- Buschwindröschen mit Bärlauch
 
 
 
 
 
 

 
 
Rezeptvorschlag - Schinkenröllchen mit Bärlauch:

* gekochten Schinken im Stück verwenden oder in lange Streifen schneiden
* auf diese Schinkenstreifen Frischkäse nach eigenem Geschmack streichen
* darauf ganze Bärlauchblätter legen oder kleingeschnittene Streifen streuen
* den Schinken jetzt wie eine Roulade zusammenrollen
* mit einem Holzzahnstocher zusammenhalten
* nun wie ein Schnitzel in Ei und Semmelmehl wälzen
* in einer Pfanne mit heißem Öl ausbacken
* schmeckt zu Salat, zu Brot, zu Reis oder als Antipasti,
* mit essbaren Blüten wie Stiefmütterchern oder Hornveilchen garnieren,
* aber Vorsicht, das alles zusammen kann schnell süchtig machen...  ;-)

(geht auch als Kalbsröllchen, Schweinsröllchen, Fischfiletröllchen, Zucchiniröllchen usw.)


Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Da komme ich gerade von Pasta mit Broccoli und Schinken und jetzt servierst du auch noch so leckere Sachen hier. :-)
Nee, heute nicht mehr, komme morgen noch einmal vorbei.

Gute Nacht und liebe Grüße
Christa

Robert Geiss hat gesagt…

Für die Seele !

schöngeist for two hat gesagt…

icch finds schön nach diesem harten langen Winter ist es optimal....
Bärlauch in Hülle und Fülle bei euch!

Lieben Grüsse Elke

Egbert Büschel hat gesagt…

Ob es bei Christa heute am Freitag eine Bärlauchvariante gab?

Ob Robert aus Athen meint, dass der Bärlauch für die Seele gut ist?

Ob es für Elke in ein paar Wochen auch in Cuxhaven eine Möglichkeit zur Bärlauchernte geben wird?

3 mal Ob und 3 mal Bärlauch, das klingt irgendwie gesund.
:-))

ich wünsch euch allen einen gesunden Start ins Wochenende.

egbert

Neumi hat gesagt…

So viel Grün ist bei uns noch nicht zu sehen, aber der Bärlauch, eine Pflanze vom vorigen jahr, hat ausgetrieben.
Wenn es mal mehr davon giebt, werde ich mal eines Deiner Rezepte ausprobieren.
Apropo Lippen und Zunge, dass muss ich mal ausprobieren.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße an alle, Ulrike

Irmi hat gesagt…

Danke für das Rezept.
Tolle Fotos.
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi