blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 21. Mai 2013

Pfingsten 2013, ist tierisch gewesen.....


Das Wetter hat es mit uns allen gut (oder sollte ich schreiben sehr gut) gemeint, Sommerwetter mit schönstem Sonnenschein, Eis nur aus der Tüte, etwas Wasser fiel nur in der Nacht von Sonntag auf Montag von Himmel. Da ist selbst der Wetterfrosch zu faul zum Klettern gewesen.....

Frühsommerträumer in Weißig bei Ossling


 
Sein nichtkeramischer Bruder unternahm eine Reise in die Duftwelt.
Auf einer rosa Rhododendronblüte machte er es sich bequem und träumte rosa Grasfroschträume.

dieser Kletterer stammt nicht aus der Buckschen Schweiz

 
Die Bienen bekamen von ihrer Königin keine freien Tage über Pfingsten geschenkt. Sie flogen und flogen und flogen. Bald wird der erste Honig geschleudert. Apropos schleudern, die Nadelbäume schleuderten so viele Pollen in die Umwelt, dass teilweise gelber Nebel über die Landschaft hinweg zog. Das es sich dabei um keinen Sahara Sand handelte, ist für Allergiker lediglich ein kleiner Trost gewesen. 

 
 
Auf unseren Spaziergängen wurden wir einmal daran erinnert, dass es im Juli auch noch die Hundstage geben wird. 


 
Das Glück dieser Erde liegt auf den Rücken der Pferde.
Doch worin liegt umgekehrt betrachtet das Glück für die Pferde selbst, in einer solch saftigen Frühsommerwiese? 
 


Wie ich schon eingangs schrieb, bei uns gab es zu Pfingsten absolut nichts zu meckern außer...... 
 
 
 
 ..... ja außer, dass die freien Tage nun schon wieder vorbei sind. Doch zurückgekehrt finde ich nun die Zeit, all eure Beiträge der letzten Tage zu lesen und auch Zeit dafür, um manchen Kommentar in euren Blogs zu hinterlassen. 


Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Lieber Egbert, sag mal, wie hast du es denn angestellt, dass das tolle Wetter bei euch eingezogen ist?
Hier war und ist es trüb, nass und kalt.
Tolle Bilder hast du mitgebracht.
Heute haben wir wieder - wenn auch etwas abgewandelt - ein ähnliches Thema.
Einen guten Start in die Kurzwoche wünscht Dir
Irmi

balamgo hat gesagt…

Me gustan este tipo de fotografías, animan mucho a vivir...:)
Un abrazo.

Babs Helferich hat gesagt…

Sehrs schöne Tierbilder :)
Herzliche Grüsse Babs

Birgit hat gesagt…

Ihr Glücklichen - hattet also wenigsten Ihr schönes Wetter. Bei uns war's seit Sonnabend nachmittag nur trüb und hat auch viel geregnet, so auch gestern und die ganze Nacht und bis jetzt... Es hört gar nicht auf :-((
Wunderschöne Bilder hast Du wieder.
So süss!
Liebe Grüße
Birgit

GRÄNNI SEW hat gesagt…

hallo egbert, über irmis blog hier gelandet, musste ich auch gleich stranden, denn, DAS ist des guten genug: DRESDEN & GARTEN & TOLLE FOTOS!!!... leider bin ich seit geraumer zeit ausgesprochen blogfaul geworden, aber ich werde versuchen, dich resp. deinen blog im auge zu behalten! gruß von michaela, die in dresden einmal ihre zweite heimat hatte.

Bea Adler hat gesagt…

Tierisch schöne Fotos ;)
Die frösche liebe ich ganz besonders!
Das Headerfoto finde ich toll, das Licht tut im Inneren gut, so grau und nass ist es hier leider nach wie vor.
Herzliche Grüsse!

Christa J. hat gesagt…

Kaum zurück, schon sehen wir wieder einen tollen neuen Header und das Wetter hat super bei euch mitgespielt. Da konnte wirklich niemand meckern.
Um den Grasgrünen im Rhododendron zu entdecken, musste ich erst mal ganz genau schauen, denn dort hätte ich nie und nimmer einen solch hübschen Kerl vermutet. :-)

Ich bin gespannt, wann wir hier das 1. Glas Honig sehen werden. :-)

Danke für all die tollen Fotos.

Liebe Grüße
Christa

Neumi hat gesagt…

Tolle Bilder, schöne Geschichtchen,
die Ziege meinte wohl, ich sprang nur über Gräbelein ..., so wie sie schaut,
liebe Grüße an Dich und deine Familie, Ulrike