blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Samstag, 29. Juni 2013

gibt es auch noch ein viertes Hochwasser?

 
Gleich wie die Prognose ausfallen wird, es spielt keine Rolle. Die Touristen kommen in Scharen, flugzeugweise, reisebusweise, individuell oder mal so zwischendurch. Gestern spazierten wir zwei die Abendsonne genießend, weil es heute wieder regnen soll, durch das alte Dresden. So viele Menschen, so viele Gäste, so volle Restaurants, so viele Kameras, so viele Besucher halten der Stadt die Treue und kommen auf einen Besuch vorbei. Ja und es lohnt sich auch, denn in den touristischen Zentren ist nichts mehr vom Hochwasser zu sehen und.....
 
 
die Besucher lieben ihr Elbflorenz und hinterlassen dabei herzliche Spuren


... nasse Füße bekommt auch keiner mehr. Wer Dresden noch nicht kennt, sollte es einfach kennenlernen, es lohnt sich.

nasse Füße gibt es nur noch bei Regen.....
 
nasse Füße gibt es nur noch bei Regen oder bei einer Fahrt durch diesen Theatervorhang in Dresden. 
 


Wie man sehen kann, hat inzwischen auch in Dresden das Zeitalter der Benzinkutschen begonnen. Doch für alle Liebhaber der wiehernden Vierbeiner kann ich mitteilen, dass auch weiterhin einige Pferdekutschen für Stadtrundfahrten zwischen Hofkirche und Fürstenzug bereit stehen. Wenn Gränni Sew wieder nach Dresden kommt, muss sie nicht darauf verzichten. ;-)

 
 
 


Kommentare:

Lebenszeit hat gesagt…

Hoffentlich nicht... die armen Menschen. An Spaziergehen, war hier im Rheinland nicht zu denken. Es hat die letzten 2 Tage geschüttet, wie aus Eimern. Es kann nur noch besser werden.
Dir ein schönes und trockenes Wochenende.
Herzliche Grüße
Rita

Irmi hat gesagt…

Egbert, ich mag Dresden sehr und habe es schon oft besucht. Die schönsten Besuche waren die, wenn wir mit einem Schiff für 2 Tage anlegten und die Stadt und die Umgebung erkundeten.
Was das Hochwasser betrifft, so sagt ein altes Sprichwort: Wenn die Sonne in das abfließende Hochwasser scheint, kommt es nach 6 Wochen wieder. Davor möge man uns bewahren.
Eine lieben Wochenendgruß schickt dir
Irmi

Gränni Sew hat gesagt…

dass dresden einen besuch wert ist, kann ich nur unterstreichen, aber, dass euch die pferde ausgegangen sind..... tzzZZZZzzzzzz! (wobei ich jetzt nicht auf den jüngsten fleischskandal aufmerksam machen will! keinesfalls!!!)

Neumi Fotorike hat gesagt…

Es ist nun doch nicht ganz so schlimm mit dem Wasser gekommen, gereicht hat es und zwar nur wer schon im Wasser stand, dem ist es wohl leider noch erhalten geblieben, schlimm genug.
Solche alten Kutschen gefallen mir, liebe Grüße Ulrike

malesawi hat gesagt…

Es stimmt: Dresden ist immer eine Reise oder einen Abstecher wert. Ich bin gerne dort.
Liebe Grüße!

balamgo hat gesagt…

Imágenes espectaculares!
Abrazos.-

Christa J. hat gesagt…

Jetzt habe ich mir alles angesehen, was mir die letzten Tage hier durch die Lappen gegangen ist, dachte, ich könnte mir jetzt ein frisch geschleudertes Glas Honig abholen, aber.....nix da, Pustekuchen....grummel. *g*

Dafür gibt es aber noch mal Dresden-Impressionen ganz unterschiedlicher Art und wieder mit Humor zusammengestellt. :-)

Liebe Grüße
Christa