blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Freitag, 13. September 2013

zu zweit ist man weniger allein, Freitag der 13.


Weil es eine zweifelsfreie Tatsache darstellt, dass man zu zweit weniger allein ist, zeige ich im heutigen Beitrag noch einen zweiten Traktor, ergo - es ist die Zwillingsschwester vom Dornröschen. Ein ähnliches Bild wie gestern, nur in grün. Ob der betagte MAN stabil genug ist für einen hundertjährigen Schlaf?



Der Fahrersitz übt einen sehr durchgesessenen Eindruck auf mich aus.


... und das ist der Ursprung meines Interesses gewesen, ein historischer Tranporter Citroen Typ H, der von 1947 bis 1981 gebaut und verkauft wurde.



Kommentare:

Gerlinde hat gesagt…

Stehen diese Museumsstücke bei euch einfach so am Straßenrand herum?

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
obwohl es sich nicht gehört, diese ausgedienten Geräte einfach am Wegesrand abzustellen, ist es doch ein Glücksfall. Wie wärst du sonst zu diesen tollen Fotos gekommen?
Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
Irmi

Egbert Büschel hat gesagt…

@ Gerlinde:
... nein nicht bei uns, diese Fotos machte ich im tiefsten Schwarzwald und sie stehen da wirklich tagaus und tagein so am Straßenrand und wachsen zu.

egbert

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Hallo Egbert,

da hast Du aber Glück gehabt dass Du den gesehen hast. In den fast 5 Jahren als ich im Schwarzwald lebte, habe ich keinen einzigen Trecker am Wegesrand gesehen.

Viele Grüße
Nachtfalke