blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Freitag, 25. Oktober 2013

Baum im Herbst



gefunden am rechten Elbufer beim Spaziergang mit Bea, wir "einigten" uns auf  GINGOBLÄTTER.



... Baum im Herbst
(Hermann Hesse)

ja dieses Gedicht von Hermann Hesse über die Gedanken eines Baumes im Herbst
wäre mein Vorschlag zum Foto gewesen und man hätte (sollte) es an dieser Stelle lesen.
Nun musste ich lernen, dass die Veröffentlichung seiner Gedichte nicht gestattet ist.
Deshalb bitte ich euch, einfach den folgenden Link zu öffnen und das Gedicht zu lesen.

Hier bitte anklicken!

Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

was für ein tiefsinniges Gedicht!!!
Das Bild wirkt schwer *zwinker* doch die schönen farbigen Herbstblätter macht es wieder rum intressant!
Toller Header!

Schönes Wochenende wünsche ich euch!
Lieben Gruss Elke

Renate Waas hat gesagt…

Hallo Egbert,
ein wunderschönes Bild und ein tiefgründiges Gedicht dazu.
Ja das Loslassen ....
:-)
das muss man ein Leben lang lernen.
Ein schönes Wochenende und viele Grüße von Renate

Babs Helferich hat gesagt…

wünsche dir ein schönes Wochenende,
liebe Grüsse Babs

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
ein wunderschönes Foto.
Und schon wieder muss ich mahnen:
Hesse darf genau so wenig veröffentlicht werden wie Kästner.
Ich bin gebranntes Kind.!!
Einen schönen Abend wünscht Dir
Irmi

Bea Adler hat gesagt…

Weshalb darf man das nicht? Sind sie noch nicht lange genug verstorben? Ich dachte nach einer gewissen Zeit darf man.
Das Gedicht mag ich übrigens sehr, die Skulptur kommt auf Foto viel besser zur Geltung.
Liebe Grüße.