blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 22. Oktober 2013

ein Herbsttag mit Spätsommercharakter


Heute genossen wir einen Sonnentag, der den Herbst kaum ahnen ließ, viel eher wähnte man sich in einem Spätsommertag. In der warmen Luft tanzten die herabfallenden, welken Blätter. Die Kastanie ließ ihre letzten Früchte fallen und noch an der Linde verbliebene Samenstände drehten sich wie kleine Hubschrauber dem Boden entgegen.



 An anderer Stelle versuchten sich junge Schildknappen oder......



..... ehrbare Rittersleut im Kampf mit dem Drachen.



Wir beide saßen hingegen zur Mittagsstunde friedlich in der Sonne und ließen unsere Gesichter vom Sonnenlicht wärmen. Aber Vorsicht, damit es auf der Haut keine herbstlichen Farbspuren gibt. Einzigartig, morgen soll es ein weiteres Mal so schön sonnig und ebenso warm werden. Wer weiß schon, wie oft wir in diesem Jahr noch diesen Luxus genießen dürfen?



Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebr Egbert,
es sind noch einmal Tage wie aus dem Bilderbuch.
Du hast es richtig beschrieben: Genießen wir die Stunden. WEr wweiß, wie lange noch.
Tolle Fotos!
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

Babs Helferich hat gesagt…

Drachen - oh wie schön! Hatte ich als Kind auch.
Das ist Herbst! :)
Liebe Grüsse Babs

balamgo hat gesagt…

Bellas fotografías!
Abrazos.

geistige_Schritte hat gesagt…

Goldener Oktober sage ich d anur dazu, es war so herrlich zu geniessen diese Tage seit gestern!
Morgen wirds kühelr aber trocken bei uns bleiben udn die Sonne scheint immer wieder bei uns heute noch immer!
Tolle Fotos sind das!
Lieben Gruss Elke