blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Sonntag, 6. Oktober 2013

eine Rote Kappe mit weißen Punkten, Dahlien aus Heidenau, Teil V


















FLIEGENPILZE

Fliegenpilze, niemand will se
und doch sind sie schön.
Rote Hütchen, weiße Jübchen,
die ihm reizend sten´n,
Mutti spricht:
"Ei ja .ei ja, giftig sind die Dinger da.
Fliegenpilze, niemand will se, und doch sind sie schön."

Fliegenpilze, niemand will se
und doch sind sie schön.
Rote Hütchen, weiße Jübchen,
reizend anzuseh´n,
Papa warnt:
"Fasst sie nicht an, s´ist ein böses Gift daran.
Fliegenpilze, niemand will se, und doch sind sie schön."




Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

so was aber auch das fliegen Pilzchen und die Dahlien wie präsent sie verführen mit ihren Farben unser eins.. toller Vergleich lieber Egbert!

Lieben Gruss elke

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
wie sich die Köpfchen ähneln.
Ein toller Vergleich. Ganz gleich, wie giftig der Fliegenpilz ist. Ich mag ihn sehr. Ich muss dann immer an das Kinderlied denken: Ein Männlein steht im Walde....
Einen schönen Sonntag wünscht dir
Irmi

GRÄNNI Sew hat gesagt…

:o)

Babs Helferich hat gesagt…

Oh sind das schöne Fotos :)
Dir einen herrlichen Sonntag,
liebe Grüsse Babs

malesawi hat gesagt…

Die hast du toll miteinander kombiniert. Die Ähnlichkeit ist verblüffend.
Liebe Grüße

ELFI hat gesagt…

bien vu!

Christa J. hat gesagt…

Rot-weiß-rot-weiß, so geht es bei dir zu! Wow, was für tolle Fotos von den Männlein mit den roten Mäntelchen und sie stehlen fast den hübschen Dahlien die Schau.
Ich habe noch keinen einzigen Fliegenpilz in diesem Jahr fotografiert. Wahrscheinlich sind die alle zu euch umgezogen....hmmmmm, aber ich erfreue mich jetzt an deinen schönen Bildern. :-)

Liebe Grüße
Christa