blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Mittwoch, 6. November 2013

der Herbsthimmel über Dresden


Kann man einen Sommerhimmel von einem Herbsthimmel unterscheiden. Ist das ein Sommer- oder ein Herbstfoto, was ihr, an erster Stelle stehend, seht? Ich möchte mich dahingehend festlegen, dass ich für mich sage, ich könnte es nicht. Damit keine Zweifel aufkommen, es ist in der Tat ein Herbsthimmel. Das Foto entstand nach unserem Treffen mit Bea vom Mein Wald blog.



Der Himmel nahm eine etwas bedrohliche Form an und wir eilten los, um das Auto noch vor den ersten Tropfen zu erreichen. Doch es regnete keinen einzigen Tropfen. Der wilde Wind trieb die Wolken nur vor sich her.



Selbst der mächtige August der I., genannt August der Starke, seines Zeichens Kurfürst von Sachsen, König von Polen und Großfürst von Littauen, kam nicht gegen das Wetter an. In der Umkehrung geschah auch bisher nichts mit ihm, alle schlimmen Wetter konnten dem goldenen Reiter nichts anhaben. So steht auch in diesem Jahr glänzend da und reitet mutig den Herbststürmen entgegen.



Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
ich würde dir zustimmen: Man kann nicht feststellen, ob Sommer- oder Herbsthimmel.
Das zweite Foto hat es mir besonders angetan. Es erscheint mir wie ein Gemälde - toll!
Liebe Abendgrüße schickt dir
Irmi

Gert Jan Hermus hat gesagt…

Wat een práchtig cultureel blogbericht. Ik neem aan dat dit in Dresden is. Misschien moet ik deze prachtige stad toch maar eens bezoeken! ;-)

Groeten uit Sneek,
dzjiedzjee.blogspot.com

geistige_Schritte hat gesagt…

Nein auch ich kann es nicht sehen ob Sommer oder Herbst Himmel es ist.. wie wunderschön dieses Gebilde ist und deine Fotos!
Toll dass ihr euch getroffen habt mit Bea..
Lieben Gruss Elke

Eva hat gesagt…

Nein....ich hätte das auch nicht erkannt. Das zweite Foto ist ja der Hammer.....sieht richtig toll aus!!!

Wünsche dir einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße Eva

Christa J. hat gesagt…

Ganz fantastische Wolkenformationen und man sieht wirklich nicht, ob der Himmel im Sommer oder im Herbst aufgenommen wurde.
Das 2. Foto hast du wundervoll bearbeitet, so ein bisschen in Richtung HDR, die Stimmung darauf ist klasse!:-)

Liebe Grüße
Christa