blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Samstag, 16. November 2013

ein Bilderrätsel im Herbst


Heute verwöhnte uns der Tag nach anfänglichem Hochnebel mit Stunden voller Sonnenschein. Diese vielen Stunden nutzten wir für abschließende Arbeiten im Garten. Natürlich brachte ich auch die Kamera in Schußposition und dazu animierten mich einige eigenartige Gebilde auf der Wiese. Na, wisst ihr schon, was auf dem Foto abgebildet ist? Wenn nicht, dann schaut weiter...



Ein Krake ist es auf jeden Fall nicht, auch wenn es im Moment so aussieht.



Jetzt erkennt es aber jeder. Ja es ist ein Pilz oder das, was von einem im November übrig bleibt.
Doch um welche Pilzart handelt es sich dabei? 



Ein Perlpilz seht ihr auf dem Foto nicht....


..... und wer nun noch immer nicht weiß, um wen es sich hier handelt, der mache nun diesen KLICK.


Kommentare:

Lebenszeit hat gesagt…

Jetzt geht es sogar den Fliegenpilzen an den Kragen. Sehr interessant wie so ein Sterben bei diesem wunderschönen Pilz vonstatten geht. Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende.
Herzliche Grüße
Rita

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
ich hätte es nie erraten - ohne deinen Hinweis.
Alles vergeht, auch der stolze Fliegenpilz.
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

geistige_Schritte hat gesagt…

super spannend war es aber ich dahcte mir beim zweiten Bild schon so was, weil ich so was auch schon gesehen habe und das so ähnlich aussah .. ich musste lachen über komische Gebilde!

Schönen Sonntag wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Smilla hat gesagt…

Ja auch strahlende Schönheit ist vergänglich....
Diese Woche posierte mir ein in voller Pracht stehendes Pärchen :-)
Herzlichst SONNtagsgrüsse zu euch hoch
Brigitte

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Niemals wäre ich darauf gekommen das es ein Fliegenpilz gewesen sein könnte. Sehr schön in Szene gesetzt.
Schönen Sonntag noch.

Viele Grüße
Nachtfalke

Gert Jan Hermus hat gesagt…

Sie haben den Verfall der Natur sehr schön fotografiert Egbert!

Kleine Waldameise hat gesagt…

Oje, lieber Egbert,

in diesem jämmerlichen Zustand habe ich ihn noch nie gesehen. Ich dachte, es sei ein Tintenschopfling ... hihi.

So viele schöne Einträge und Fotos konnte ich hier wieder bewundern. Jetzt nehm ich deinen Link aber mit, sonst geht mir wieder was durch die Lappen.

Liebe Abendgrüße
von der Waldameise