blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Mittwoch, 1. Januar 2014

ein leichter, weißer Schimmer lag auf dem ersten Tag des Jahrgangs 2014


Vielen Dank für eure lieben Wünsche an uns zum Fest und zum Jahreswechsel. Wir haben uns sehr darüber gefreut.



Wie hat euer neues Jahr begonnen?
Wir selbst sind in aller Ruhe und Abgeschiedenheit und mit etwas Gallo Nero im Glas ins neue Jahr gewechselt.

ein Wendischer Gallo Nero des Jahrgangs 2014

Habt ihr euch zum Jahreswechsel 2014 gute Vorsätze vorgenommen?
Ich habe es nicht gemacht. Na gut, ich habe es doch gemacht, bzw. teilweise,
ich machte mir mit der Kamera in der Hand einige Gedanken zum Thema gute Vorsätze.
Was ist dabei herausgekommen? Seht doch selbst und vielleicht findet ihr in den Fotos
einen euch nicht unbekannten, eigenen Gedanken für das Jahr 2014 wieder:

2014 nicht aus der Spur kommen ...






... sich das Rauchen ab sofort abzugewöhnen


... oder von nun an etwas gesünder zu leben

... auch im Leben einige Spuren zu hinterlassen

... im neuen Jahr kräftig am Rad zu drehen
... oder es im neuen Jahr einmal richtig Knattern zu lassen
 ... jemanden mal auf die Hörner zu nehmen


... nicht so viel auf die lange Bank zu schieben






















...die Puste soll im neuen Jahr nie ausgehen














und ich wünsche mir, immer den richtigen Durchblick zu behalten.




Mit diesen 10 "augenzwinkernden" guten Vorsatz-Varianten schließe ich meinen ersten Beitrag für 2014:



PS: ...und auch im Jahr 2014 freue ich mich über eure Besuche und über eure Post, mit herzlichen Grüßen zum neuen Jahr, egbert.



93.173

Kommentare:

ELFI hat gesagt…

ich fange an in deinen postkasten einen kommentar zu legen...aber er ist schon sehr schief...! gutes neues jahr!

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
ein guter Post. Ich nehme mir allerdings schon lange nichts mehr vor. Alle guten Vorsätze sind meist am 2.1. schon Makulatur.
Ich wünsche Ina udn Dir ein gesundes, zufriedenes und glückliches 2014.
Liebe Grüße
Irmi

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Hallo Egbert,

ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr. Nein ich habe mir keine guten Vorsätze vorgenommen, weil ich die Erfahrung gemacht habe dass sie nicht halten, oder einzuhalten sind.

Deine Bilder mit den Vorsätzen sind aber spitze, und vielleicht werde ich mir den einen oder anderen doch noch nachträglich vornehmen.

Viele Grüße
Nachtfalke

geistige_Schritte hat gesagt…

ach wie herzlich deine Post im neuen Jahr 2014 schon ist, toll und diese Gedanken nah da ist für jeden was dabei auch für mich!!!
Ich seh das positiv alles und lass es auf mich zu kommen und so wüsnche ich dir und Ina ein frohes neues Jahr, Gesundheit das wichtigste was ich meine zu Wünschen euch!

Lieben Gruss Elke

Lemmie hat gesagt…

Lieber Egbert!
Prosit Neujahr!
Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen, dass ich mir keine guten Vorsätze vornehmen will.
Lieben Gruß
Lemmie

Christa J. hat gesagt…

Lieber Egbert,

wie immer hast du auch deinen 1. Kommentar im Jahr 2014 mit viel Humor, gewürzt mit einer Prise Ernsthaftigkeit, mit feinen Fotos versehen, uns wunderschön präsentiert.

Hoffe, der Gallo Nero im Glas hat gemundet und der Kerl hier auf dem Foto darf weiterhin ein schönes Hühnerjahr verbringen und wanderte nicht in den Backofen.

Dir und deinen Lieben alles Liebe und Gute für 2014.

Herzliche Grüße
Christa

Roswitha hat gesagt…

Du bist wunderbar kreativ Egbert. Ein gesundes und zufriedenes Jahr wünsche ich dir.
Roswitha

malesawi hat gesagt…

Wunderbar deine illustrierten Vorsätze. Jemanden auf die Hörner nehmen gefällt mir besonders. Ich wünsche euch ein wunderbares 2014 und vorallem viel Spaß mit eurer Lotte. Liebe Grüße!

Uschi M. hat gesagt…

Lieber Egbert,

Euch von Herzen ein gutes und gesundes 2014 und danke für die wunderbaren Bilder....
Wir nehmen uns nichts vor, denn es kommt sowieso anders.....
Ich lasse das Leben auf mich regnen!
Egbert, stell Dir mal vor, mein Schwiegervater ist in Burg geboren und nun sehe ich Bilder, die Du dort gemacht hast, es hat mir das ein oder andere Tranchen der Rührung und Freude gebracht!
Mein Schwiegervater ist allerdings nach dem Krieg mit seiner Familie nach Köln gezogen und so habe ich meinen damaligen Mann kennengelernt... Wir sind zwar nicht mehr verheiratet, haben aber wegen unseres Kindes ein sehr nettes Verhältnis und ihm werde ich von Deinem Burg-Blog-Eintrag berichten!
So klein ist die Welt!

Ich danke Dir und wünsche Euch von Herzen alles Gute!

Uschi

Bea Adler hat gesagt…

Alle Fotos sind toll aber die Lotte stiehlt mal wieder allen die Show :D