blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Donnerstag, 27. Februar 2014

ich war wieder einmal auf dem Sprung



Genau, ich war wieder einmal auf einem "Sprung" in der Oberlausitz.



Für 3 Tage stattete ich den Bienenvölkern wieder einmal einen Besuch ab. 



Leider blieb nicht viel Zeit, die Bienen auf dem Flug und bei der Suche nach Nahrung in den ersten Frühjahrsblühern mit der Kamera zu verfolgen.



Unter Anleitung von Ina's Vati bereiteten wir gemeinsam die Behausungen der Bienenvölker auf die neue Saison vor. Alle Spuren in den Hönigräumen sind von der Rückständen der vergangenen Saison befreit worden. Das bereitete um so mehr Freude, da alle Völker den milden Winter sehr gut überlebt haben. Die Bienen nehmen das Futter sehr gut an und wir hoffen, dass sie mit genügender Wärme in den Bruträumen viel Nachwuchs aufziehen können.
Die Honigsaison 2014 hat bei uns begonnen.





Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Egbert,
das hört sich gut an, dass das Bienensterben aufgehört hat.
eine tolle Arbeit hast du geleistet. Wunderschöne Fotos.
Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
irmi

Birgit hat gesagt…

Lieber Egbert,
Das sind ja wieder wunderschöne Fotos. Der Frühling hat sich eingestellt, man man es überall sehen. Und jetzt hoffen wir mal schon auf eine reiche Honig-"Ernte" :-)
Liebe Grüße
Birgit

balamgo hat gesagt…

Se asoma la primavera...?
Abrazos.

schöngeist for two hat gesagt…

Lieber Egbert,
herrlich diese Krokusse und die Biene
jetzt fängt wieder an das emsige treiben so langsam der Bienen honig zu sammeln!
Schönen Märzanfang und ein schönes Wochenedne wünsche ich dir und Ina!
Lieben Gruss Elke

Roswitha hat gesagt…

Aber für das Headerfoto hattest du noch Zeit fast auf dem Boden zu liegen, oder?
Stimmt, für die Bienen ist der milde Winter ein Segen. Hoffentlich erholen sie sich allgemein gut. Es ist schon beängstigend, wenn man von Jahr zu Jahr weniger Bienen in seinem bienenfreundlichen Garten sieht.

Christa J. hat gesagt…

Das hört sich ja gut an, dass es den Bienis gut geht und sie den Winter gut überstanden haben, sie das angebotene Futter gut annehmen. Dann steht wahrscheinlich einer reichen Honigernte nichts im Weg.

Deine Krokusfoto mit emsigen Bienen sind einfach nur wunderschön. :-)

Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
Christa

Gartenwerklerin hat gesagt…

Lieber Egbert,
so schöne Einblicke!! Auch wenn nicht viel Zeit blieb, die Bilder sind wie immer toll!
Habt ein schönes Wochenende!
Viele Grüße
Bianca

Uschi M. hat gesagt…

Hallo Egbert,

viel Erfolg für Eure Saison...
Wir haben auch eine Imkerin in der Familie, der Honig ist unübertrefflich!!!

Eine gute Zeit für Euch und liebe Grüße
Uschi
so what hutliebhaberin

Rostrose hat gesagt…

Ach herrlich, ich freu mich so, dass die Bienen schon unterwegs sind und dass es ihnen gut geht! Hier bei uns hab ich noch keine gesehen, aber ich denke mal, lange braucht's auch bei uns nicht mehr. Meine Freundin hat vor einiger Zeit zu imkern begonnen, ich hoffe, sie hält mich bald wieder auf dem Laufenden, wie es ihren Bienenvölkern geht!
♥♥♥♥ Ganz herzliche Rostrosenmontagsgrüße
von der Traude ♥♥♥♥