blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Sonntag, 13. April 2014

ich hab den Frühling ins Visier genommen



Heute nahm ich mit meiner Kamera den Frühling vor der Tür "ins Visier......"



Es passiert schon, dass die Autofahrer ihr Mobil ein, zwei Tage vor der Tür stehen lassen und es keinen einzigen Meter bewegt wird. Sogleich schmückt es der Frühling nach seinen eigenen Vorstellungen. Die alten Ahornbäume im Park werfen in diesen Tagen ihre unzähligen Blüten ab und bescheren uns solche Daraufblicke. Ob der Begriff des Blütenteppichs hierin seinen Ursprung findet?



Unter den Magnolienbäumen schaut es aus, als hätte der Winter noch einmal vorbei geschaut. Die Blätter der Magnolienblüte erinnern mich an gewachstes Papier, aus dem Kunstblumen hergestellt werden.



Das alte, trockene Gras und die neuen, spärlichen grünen Halme bilden eine Art Textur,
um den abgefallenen Blüten der Forsythia einen letzten, würdigen Auftritt zu gestalten. 



Fährt der Frühlingswind durch die Äste der Obstbäume, scheint er ein Meer aus Sternen und Flocken zu entfesseln.



.... und dann findet man am Boden noch diesen weißen Teppich mit leuchtenden gelben Punkten.

eine feine Lotte Pflückblumenwiese


Kommentare:

Bente hat gesagt…

So viel liegt schon unten - da gucke ich mir gerne die Lotte Pflückblumenwiese an :-)

Liebe Grüße - Monika mit Bente

Gert Jan Hermus hat gesagt…

Due to a lot of 'hustle and bustle' I haven't been on your blog for a long time. Sorry for that Egbert! Finally I found some time now and I've watched your posts and I read it with a lot of pleasure. :-)

Hope you'll have a great week
http://dzjiedzjee.blogspot.com

Roswitha hat gesagt…

Da ist er ja "mein" Stern, oder: Hier ist "deiner" ;-)
Wunderbar hast du dein Augenmerk auf dieses Schauspiel des Frühlings gerichtet. Sehr ehr-würdig.

Lemmie hat gesagt…

Hallo Egbert!
Die Blüten sind nicht nur auf den Bäumen, sondern auch auf dem Boden ein wunderbarer Anblick.
LG Lemmie

geistige_Schritte hat gesagt…

Lieber Egbert
wie schön und überall fallen schon die Blüten die wahren Naturteppiche..
sage ich immer dazu und jede anders in Farben und Formen!

Lieben Gruss Elke

Kath rin hat gesagt…

Wenigstens sieht es hier am Blog frühlingshaft aus, bei uns hat es heute kurzfristig geschneit und es ging ein eisig kalter Wind.

lg kathrin

ELFI hat gesagt…

sehr schönes billet! liebe grüsse aus spanien!

Christa J. hat gesagt…

Manchmal fällt etwas vom Himmel und dann wieder wächst es am Boden. Auf jeden Fall zaubern beide Teppiche und die können sich sehen lassen.:-)

Der Stern-Fahrer wird allerdings nicht ganz so erfreut sein über den Teppich auf seiner Kühlerhaube, aber....da muss man durch, wenn man den mobilen Untersatz nicht bewegt.

Blütenzauber pur nennt man diesen tolle post. :-)

Liebe Grüße
Christa

Bianca N. hat gesagt…

So viel Schönheit in Wort und Bild, gekonnt erkannt und festgehalten, wunderschön!
Ein schönes und gemütliches Osterwochenende wünsche ich euch!
Viele Grüße
Bianca