blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Posts mit dem Label Fotos Winter 2013 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fotos Winter 2013 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 14. Januar 2013

Grenzen sind fließend


Entdeckung 1 im Wasser der Prießnitz beim Sonntagsspaziergang
* Grenzen sind fließend...
Grenz- und Vermessungspunkt im Wasser der Prießnitz




Entdeckung 2 am Wasser der Prießnitz beim Sonntagsspaziergang
* nicht hängen lassen...

der Kamm für das Haar des Väterchen Frost?




Entdeckung 3 am Wasser der Prießnitz beim Sonntagsspaziergang
* auf das Wesentliche konzentrieren...

unbekannte Fotokollegen beim "Trockentraining für einen Kopfsprung", euch beiden gut Licht...
 


Sonntag, 13. Januar 2013

13-1-13, ein magischer Sonntag und der Ururenkel vom Schneemann Eimerhut

Soviel Sonne am Stück hatten wir zuletzt im vergangenen Jahr. Die Augen aufschlagen und sich über die Morgensonne freuen. Beim Frühstück die Freude mehren, weil Klärchen noch immer da ist und während der Fahrt in den Winterwald die Freude verdoppeln, schließlich sind wir beide unterwegs gewesen.





Auch unsere vielartigen größeren und kleinen, gefiederten Freunde im Garten vor dem Haus dürfen sich mit uns die neue Winterfreude teilen. Aus diesem Grund steht seit heute Nachmittag im Sonnenblumenkern-Vogelfutternapf, der bis vor drei Tagen noch ein Regenwasser gefüllter Vogelbadeteich gewesen ist, ein kleiner Kerl aus lauter Kugeln. Der Pittiplatsch mit seinen zwei Kugeln ist es nicht, der wohnt jetzt bei der Smilla in Frankreich. Dafür fand ein kleiner, feiner Schneemann seinen Weg auf unseren Balkon. Leider konnte ich im gesamten Haushalt keinen ihm passenden schwarzen Zylinder finden. So begnügt er sich mit einer gelben, unauffälligen, südländischen Haube.
Während ich das schreibe, bemerke ich zu meinem eigenen Entsetzen, der Schneemann ist zwar der Ururenkel vom Schneemann Eimerhut aus dem DDR-Kinderfernsehen, doch einen eigenen Namen besitzt er noch nicht.




WER KANN UNS BEI DER NAMENSFINDUNG HELFEN?


die Besetzungskautsch --- Willi Scholz als Schneemann Eimerhut

Sonntag, 6. Januar 2013

Regen und Hochwasser in Dresden

Nun verbrachten wir den ganzen Tag doch nicht daheim. Mit Regenschirm und Kamera ausgerüstet begaben wir uns zwischen einem leichten und einem starken Regenschauer an die Elbe. Zum Glück gibt das Foto nicht die reale Situation des Sonntagswetter wieder. An den Sträuchern im Mittelgrund erkennt man die Uferlinie der Elbe bei normalem Wasserstand. Die Elbe erreichte mit ihrem ersten  Hochwasserpegel in diesem Jahr noch nicht die Uferstraße im Hintergrund. Noch verkehren die Autos auf diesem Abschnitt ohne Einschränkungen.
 
Hochwasserstand der Elbe an der Brühlschen Terasse am Dreikönigstag in Dresden

wo bleibt der Winter



Winter, was ist das? Sind das die vielen kleinen, weißen Flocken die vom Himmel fallen, aus denen die Kinder große, runde Kugeln rollen und drei Stück davon zu einem Schneemann aufeinander stellen? Winter ist das das kleine Holzhäuschen auf dem Balkon mit der dicken Schneekruste auf dem Dach und den vielen Vögeln darunter, die sich um die Sonnenblumenkerne streiten? Winter ist das ein langer weißer Berg, von dem die Kinder in wilder Fahrt mit Schlitten rasen?
Vielleicht möchte der Winter 2013 aus unserer Welt eine riesige Schlittschuhlauffläche schaffen. Denn anstelle der kleinen, weißen Kristalle fallen schon tagelang dicke, graue Tropfen heraus. Na gut, da werden in diesem Jahr weniger Pflanzen an winterlichem Wassermangel kaputt gehen. Aber überall bilden sich schon große Pfützen. Wenn die sich zu einer einzigen, großen Pfütze verbinden und dazu noch Frost kommt, haben wir die größte Eislauffläche der Welt. Doch bis dahin heißt es, geduldig zu warten.

Der richtige Winter wurde noch etwas auf die lange Bank geschoben......



PS: Frage an die blogger Welt. Könnt ihr auch keine Fotos mehr hochladen? In meinem blog Speicher ist noch Platz für hunderte Fotos. Trotzdem löschte ich aus meinem blog einige Fotos und von den alten Beiträgen verkleinerte ich die Fotos. Dennoch kann ich keine Bilder von meinem Notebook herunterladen. Das Fenster öffnet sich, aber es fehlt darinnen die Menue zur Auswahl der Fotos.
Nun bin ich den Umweg über Picasa gegangen, habe das heutige Bild dort hochgeladen und anschließend eingestellt. Aber das ist soooooooo umständlich. Kann mir jemand einen hilfreichen Tipp geben?

Schönen Stubenhockersonntag euch allen, wir stöbern in uralten Fotos. :-)