blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Posts mit dem Label Pilze werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Pilze werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 12. November 2012

er ist ein ganz Gemeiner


Wenn man jemanden als gewöhnlich oder gemein tituliert, dann ist meistens in der Beziehungsebene viel kaputt gegangen. Doch davon soll hier nicht  die Rede sein. Ich zeige zwei Fotos von Pilzen einer Pilzart, die ich kenne, doch bisher noch nie gerntet habe. Ja, ernten ist bestimmt der geeignetste Begriff dafür, den massenhaft auftretenden Pilz aus dem Wald zu holen und heim zu tragen.

Vielleicht ist der Hallimasch in manchen Regionen auch als Wenzelspilz bekannt. Das rührt daher, weil der gemeine Hallimasch ab dem 28. September, dem Namenstag des Wenzel, in den Wäldern wächst. Dieser massenhaft auftretende Pilz fällt sofort ins Auge und bei vielen Leuten anschließend in den Korb. Einen solchen gab ich dem Hallimasch bisher immer und wohl auch weiterhin.

Roh genossen, soll er  auf Grund seiner schwachen Giftigkeit nicht jederman bekömmlich sein. Aus meiner Kindheit weiß ich noch, dass er mindestens zweimal gekocht werden sollte. Was bleibt dann noch von einem Pilz für ein gutes Gericht übrig. In meiner Augen und nach meiner Meinung wenig und so gab ich den Steinpilzen, Maronen, Rotkappen, Pfifferlingen, Perlpilzen, Krausgeklucken und Butterpilzen immer den Vorrang. Doch als Fotomotiv kommt er mir immer wieder auf den Tisch.....


ein Freude für Pilzsammler, der gemeine oder gewöhnliche Hallimasch

der gemeine Hallimasch an einem alten, leblosen Baumstamm

Samstag, 15. September 2012

Brüderlein, Brüderlein & Schwesterlein --- eine Waldentdeckung

Ina mit ihrem feinen Blick für schöne Details ist heute im Wald fündig geworden, ja im doppelten Sinne ist Ina fündig geworden. Zunächst stelle ich mal ganz nüchtern fest, dass ihr Pilzkörbchen im Vergleich zu meinem Korb viel voller gewesen ist. Zu ihren "Findligen" darinnen zählte auch diese langgestreckte Marone....



....und dann entdeckte Ina auf dem zweiten Blick bzw. mit dem zweiten Blick am Fuße des Pilzes das kleine Schwesterlein.