blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 22. Januar 2013

Apfelkompott? Bratapfel? Apfeleis?


Apfelkompott? Bratapfel? Apfeleis? Unvorstellbar?
Und doch ist es so, zumindest für die Amseln in unserem Garten scheint es von jedem etwas zu sein.

ein Bratapfel



ein Apfelkompott


 
ein Apfeleis....




 


Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Schön, in unserem Kühlschrank steht auch Apfelkompott, sieht aber ein bisschen anders aus.
Liebe Grüsse aus Wien

Smilla hat gesagt…

Wenn das kein ***** Garten ist!!
Bei uns war der Zauber nur von ganz kurzer Dauer!!
♥-liche Grüsse in euren Nachmittag
Brigitte

bea hat gesagt…

Hast Du gekostet?
Ich kann Deinen Blog sehen und auch Kommentieren... werweiss.
Ich antworte Dir noch auf die Mail.
Liebe Grüsse aus den verschneiten Bergen ins kalte Sachsen.

Neumi hat gesagt…

Ein Leckerbissen für die Amseln.
Heut sah ich auf der Arbeit, dass die Amseln Löcher in den Schnee graben um an Insekten oder Würmchen ran zu kommen, die eventuell im Laub stecken. Sie fressen keine Körner, haben es dadurch doppelt schwehr im Winter.
Viele Greüße nach Dresden und immer gute Fahrt bei diesen bescheidenen Straßenverhältnissen, Ulrike

malesawi hat gesagt…

Wir haben seit einigen Jahren im Winter immer eine Amsel auf dem Balkon. Ich weiß nicht, ob es immer die selbe ist. Sie schaffte es sogar, sich in unser Vogelhäuschen zu zwängen. Freunde gaben mir den Tipp, ihr einen Apfel hinzulegen, den sie allerdings verschmähte. Jetzt weiß ich, dass ich einen Bratapfel hätte nehmen müssen. Konnte ja nicht ahnen,dass die Amseln Gourmet sind.
Liebe Grüße!

geistige_Schritte hat gesagt…

tolle Bilder... wer weis wer geknappert hat daran!

Lieben Gruss Elke