blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 23. Juli 2013

ein verrückt, buntes Sommererlebnis

 
Alles strebt in diesen Tagen nach Erfrischung und Abkühlung. Die Stadtbäder sind überfüllt, an den Eisdielen bilden sich lange Schlangen und freie Plätze im Schatten der Bäume eines Biergartens zählen zur Mangelware.
Im sorbischen Nebelschütz lädt eine verrückt, bunte Welt zur Abkühlung ein. Gerade für die Kleinkinder bietet dieses Angebot eine gefahrlose Alternative zum Freibad. Feine Wassernebel und leichte Fontänen animieren zum Tanz zwischen den kühlenden Wassertropfen.
Nach der ersten Abkühlung öffnet sich der Blick für eine märchenhaft anmutende Tierwelt. Da fliegt gerade ein blauschuppiger Hahn durch die Lüfte und an uns vorbei. 
 
 

Ein ganzes Ensemble phantastischer und phantastisch bunter Exoten lädt zum Verweilen ein.
 
 
 
 
Der Schwan hält feuchte Zwiesprache mit dem schwarzen Raben aus dem Krabatland.
 
 
 
 Ein Elefantenfisch trompetet kleine und große Wasserstrahlen in die Lüfte.
 
 
 
 Ein jeder scheint seinen Nachbarn überbieten zu wollen.
 
 
 Was sich wohl der Clown-Fisch als nächsten Scherz ausgedacht haben wird? Des Rätsels Lösung trägt er auf den Lippen.
 
 
 
 Dieser Kussmund lockt mit prallroten Lippen und kühlendem Wasservorhang.
 
 
... und wem das Treiben zu wild wird, erhebt sich mit dem Hubschrauber-Fisch im Milka Look in die Höhe.
 

 
 
Fazit: Bunter kann nur noch ein großer Eisbecher mit Schirmchen sein und den haben wir uns auch in dieser weiteren Sommerwoche redlich verdient. 

 

Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Das nenne ich ja eine ganz reizende Idee und gefällt Groß und Klein. Bestimmt tummelt sich so Manchen zwischen den lustigen bunten Gesellen und erfreut sich an seiner Erfrischung. :-)
Ein richtig sommerbunter erfrischender Post. :-)

Bei uns wird es zur Zeit megaschwül.....stöhn!

Liebe Grüße
Christa

malesawi hat gesagt…

Das ist eine tolle Plansche. Da würde ich mich auch bewässern lassen. Zur Zeit ist ja Wasser in allen Formen sehr gefragt. Wir waren heute mit den Ferienkindern in den Gärten der Welt. Da wir zeitig unterwegs waren, liefen die Rasensprenger- die Kinder hatten mit ihnen viel Spaß.
Liebe Grüße!

GRÄNNI Sew hat gesagt…

die lausitzer wieder! toll!
kennst du den ort *am a.... der welt* an der polnischen grenze mit den vielen baumhäusern und hütten und tollen spielplätzen? - wenn ich mir nur den namen mal merken könnte. vielleicht kannst du mir auf die sprünge helfen?

Egbert Büschel hat gesagt…

Zum Fototermin konnte ich glücklicherweise Momente ohne Publikum abpassen. So entsteht der eher unberührte Eindruck von den Wasserspielen in Nebelschütz.
Liebe Gränni Sew, die Anlage mit den vielen Baumhäusern und Hütten und den vielen, tollen Spielplätzen befindet sich in der Nähe von Görlitz. Für die Erinnerungen habe ich dir einen Link beigefügt, darauf solltest du viele bekannte Dinge wiederfinden.

beste Grüße an euch alle,
egbert

http://www.kulturinsel.com/kulturinsel-einsiedel-freizeitpark-erlebnispark-kuenstlerische-holzgestaltung.html

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebeer Egbert,
das ist doch mal etwas ganz anderes.
Dort würde es mir auch gefallen. Scheint nicht ganz so überlaufen zu sein.
Einen schönen Abend wünscht Dir
Irmi

GRÄNNI Sew hat gesagt…

lieber egbert,
ich danke dir! ich war vor etwa 10 jahren dort. wir waren mit dem wohnmobil von kulmbach gestartet, haben zunächst in dresden am elbufer in der nähe der synagoge übernachtet, dann auf der festung königstein. weiter gings nach bautzen, freunde besuchen. dann nach görlitz und ab dort hörte die welt irgendwie auf ;o) und fing in meißen erst richtig wieder an. in diesem besagten einsiedel habe ich es sehr bedauert, dass meine enkel nicht dabei waren.es hat mich sehr beeindruckt.
danke auch für den link, den werd ich jetzt in mein blog einfügen, damit ich's NICHT wieder vergesse. eigentlich sagt ja der ortsname schon alles: es ist eine einsiedelei, die allerdings wohl weltbekannt ist, denn die dort gebauten spielplätze sind - wie ich einem fernsehbericht entnehmen konnte - auf der ganzen welt verstreut.

Babs Helferich hat gesagt…

hehe, cool! Das finde ich klasse.
LG Babs