blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Mittwoch, 7. August 2013

die Ahorneule ist kein Vogel


Zufallsbekanntschaft:



Heute am Vormittag sah ich an der Hauswand eine ca. 5cm lange Raupe schnell die Wand empor klettern. Die leuchtende Farbe des Tieres ließ es förmlich ins Auge springen. Schnell ging ich in die Wohnung, um die Kamera zu holen. In den wenigen Augenblicken bewegte sie sich soweit, dass mir aussagekräftigere Fotos nicht möglich wurden.


Da mir eine solche Schmetterlingsraupe bisher noch nicht aufgefallen ist, schaute ich im Internet nach und stieß auf die AHORNEULEDie Ahorn-Rindeneule, auch Rosskastanie oder Ahorneule oder ist ein Schmetterling aus der Familie der Eulenfalter.



Kommentare:

ELFI hat gesagt…

man lernt durch observation... ein richtiger struwelpeter!

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Egbert, eine solche Raupe habe ich auch noch nie gesehen. Sie ist so auffallend, dass sie für ihre Feinde gut sichtbar ist. Ob sie einen besonderen Giftstoff hat?
Einen schönen Abend wünscht
Irmi

Smilla hat gesagt…

Also ich finde die Fotos überaus ausageKRÄFTIG und zudem traumhaft schön!
Herzliche GrÜsse in euren Feierabend
Brigitte

Nula hat gesagt…

Das ist schon spannend, dass diese unscheinbaren Nachtfalter zuvor als solch prächtige Raupen unterwegs sind. - Aber solch eine habe ich auch noch nie gesehen.
Bei uns sind auch Raupen die Wand hochgekrabbelt. Ich hatte versucht, die Puppen zu fotografieren, die sich bei uns am Fensterladen häuslich niedergelassen haben, aber es war schon zu dunkel. Als ich es wieder versuchen wollte, waren die Schmetterlinge schon geschlüpft.

Viele Grüße
Nula

Ilse X hat gesagt…

Schließe mich SMilla 100% an!

Uwe-Jens Zeder hat gesagt…

Diese Art ist mir noch nie über den Weg gekrochen, sehr schön getroffen von dir.
Grüsse, Uwe-Jens

geistige_Schritte hat gesagt…

wie aussergewöhnlich wunderschön sie aus sieht, diese Farbe und dieses grelle ... ob es davon abgehalten wird ihre Feinde!
Lieben Gruss Elke

Babs Helferich hat gesagt…

WOW was eine Raupe. Tolle Bilder!
Liebe Grüsse Babs

Christa J. hat gesagt…

Dieser Puschel ist allerliebst und er zieht durch seine wunderschöne Farbe und Zartheit die Blicke regelrecht auf sich. Den hast du sagenhaft fotografiert.:-)

Menno, auch ein Räuplein fotografieren will. Glaube, ich muss mal in deine Richtung kommen.

Liebe Grüße
Christa

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Eine Raupe in der Farbe habe ich noch nicht gesehen. Schöne Fotos.

Viele Grüße
Nachtfalke

GRÄNNI Sew hat gesagt…

mit welch verschwenderischer schönheit sich diese kurzlebigen tierleins ausstatten....

Lemmie hat gesagt…

Hallo Egbert!
Diese Ahorneule ist eine wunderschöne Raupe. Ich bin immer auf der Suche nach solchen Schönheiten der Natur.
Lieben Gruß
Lemmie