blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Samstag, 18. Januar 2014

über die Skyline der sächsischen Schweiz



bei diesem Blick in die sächsische Schweiz hinein entsteht bei mir immer wieder ein Eindruck vom Grand Canyon



auch in schwarz-weiß macht das sächsische Grand Canyon einen sehenswerten Eindruck

klein...
kleiner...
am kleinsten....


PS: meine Kamera bedarf wieder einmal einer gründlichen Reinigung, sorry für die Flecken.

Kommentare:

Bente hat gesagt…

Ich liebe diese Tafelberge - ein wunderschönes Fleckchen Erde ist die Sächsische Schweiz !

Liebe Grüße - Monika mit Bente

Anette Ulbricht hat gesagt…

So manchen Wanderurlaub habe ich in der sächsischen Schweiz verbracht. Ich war immer wieder von den Felsformationen begeistert.
LG Anette

Lebenszeit hat gesagt…

Lieber Egbert,

du machst sehr neugierig auf diese Gegend, mit deinen Bildern.
Wunderschön und ganz sicher eine tolle Wandergegend.

Herzliche Grüße
Rita

Kleine Waldameise hat gesagt…

Stimmt, lieber Egbert. Ein Traum.

Am wirkungsvollsten finde ich das vorletzte Foto. Im Vordergrund die Wälder gehören einfach dazu.

Grüße am Sonntag
von der Waldameise

Gert Jan Hermus hat gesagt…

I did not have the opportunity to visit your blog last week Egbert. I've been just too busy.

I enjoyed reading and watching your posts though. You've posted again some beautiful work again!

Hope you'll have a great week my friend!
http://dzjiedzjee.blogspot.com

Roswitha hat gesagt…

Superb!
Wie gut, dass meine Kamera nur so ein einfaches Ding ist. Da gibt es keine unbeabsichtigten selbstfotografierten Flecke und für die Qualität entschuldige ich mich erst gar nicht;-)

Birgit hat gesagt…

Tolle Aufnahmen. Ich erinnere mich an schöne Tage und wunderbare Wanderungen in der Sächsischen Schweiz :-)
Noch neun schönen Rest Sonntag wünscht Euch beiden
Birgit

Christa J. hat gesagt…

Hallo lieber Egbert,

ich hoffe du bist wieder aufgestanden, nachdem du dich bei mir auf den Boden gelegt hast.*g*
Ich habe unheimliche Schwierigkeiten bei dir zu kommentieren, d.h. im sich neu öffnenden Kommentarfenster kann ich nicht nach unten scrollen und komme nicht zum Absende-Button.
Das war bisher noch nie der Fall und fing erst vor kurzem an.
Frag mich nicht, warum.

Das Problem trat mit Google Chrome auf, eben auch gerade wieder, jetzt habe ich mal zum Firefox gewechselt und der scheint damit keine Probleme zu haben.
Immer etwas Neues, ich liebe ja diese Spielchen........grrr, aber jetzt zu der tollen Sächsischen Schweiz, die kleiner und kleiner wird.
Deine Bilderfolge ist klasse und auch in S/W sieht die Landschaft wunderschön aus. :-)

Liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche
Christa

PS Dein header ist so schöööööön winterlich!

Rostrose hat gesagt…

Lieber Egbert,
also ich muss schon sagen: Bloggen bildet ungemein. Ich als Österreicherin hatte noch nie vom sächsischen Grand Canyon gehört - ich kenne nur den "üblichen", du weiß schon, in den USA. Da sind wir 2012 "am Rande des Abgrunds" gestanden ;o)) Und dann sogar drüber geflogen. (Falls es dich interessiert - hier ist der Grand-Canyon-Teil meines Reiseberichtes: http://rostrose.blogspot.co.at/2013/02/usa-11-tag-grand-canyon.html) Aber jetzt sehe ich, dass wir gar nicht so weit reisen hätten müssen... ;o) Tolle Bilder jedenfalls! So, und jetzt muss ich neugierig fragen, weil du in deinem Kommentar etwas von nassem Weiß erwähnt hast, das von den Wolken herabfallen soll > hat's bei euch tatsächlich geschneit??? Bei uns war und ist es dazu viel zu warm...
Ganz herzliche Rostrosengrüße und vielen Dank für deine lieben Zeilen (zum Elsass-Reisebericht und überhaupt!)!
Traude
✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

Lemmie hat gesagt…

Eine sehr schöne Gegend.
Lieben Gruß
Lemmie