blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Montag, 5. November 2012

Herbstwetter im Spiegel der Jahre

 

 

Jetzt ist Herbst,
die Welt ward weit,
die Berge öffnen ihre Arme
und  reichen  dir  Unendlichkeit.
(Max Dauthendey)

 
 
 
 
 
Die Unendlichkeit des Herbstes im Spiegel der Jahre. Alle 8 Fotos sind im vergleichbaren Zeitraum aufgenommen worden. Beispielsweise sei nur das Jahr 2007 genannt, als wir am 11.11. bei meinem Bruder in Antonsthal mit der Schneefräse alle Wege um sein Haus herum vom nassen und schweren Schnee befreien mußten. Schnee gab es in der vergangenen Jahren schon einige Male vorzeitig, nicht nur 2012. 

Mit einem Klick auf das gewünschte Bild mittels der rechten Maustaste (Menue: Link im neuen Fenster öffnen) sind alle Themen in der Vergrößerung sichtbar.
 

Herbst 2012, Radebeul (Ende Oktober 2012)



Herbst 2011, Königsbrück  (Ende Oktober 2011)




Herbst 2010, Dresden (Ende Oktober 2010)



Herbst 2009, Lieske  (Ende Oktober 2009)



Herbst 2008, Jonsdorf  (Ende Oktober 2008)


Herbst 2007, Antonsthal (Mitte November 2007)



Herbst 2006, Königsbach (Ende Oktober 2006)



Herbst 2005, Wien (Mitte November 2005)

 


Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Superschöne Fotos mit den schönsten Farben des Herbstes hast Du da über die Jahre "eingefangen" - da lässt es sich so richtig in Gedanken verfallen. Danke Dir dafür.
LG Birgit

Wienermädel + Co hat gesagt…

Schau, schau, Herbst 2005 in Wien, der Wienfluß tief verschneit-man vergisst so schnell!
Danke für das liebe Wintergedicht und liebe Grüße nach Dresden.

schöngeist for two hat gesagt…

das ist eine tolle wunderschöne intressante Idee mit den Jahren und Orten die du dort warst!
Da sieht man mal wie unterscheildich das Wetter war!

Schönen Novembertag!
Lieben Gruss Elke

Smilla hat gesagt…

Herbst ist eben nicht gleich HERBST!!
Sehr schöne Souvenirs!
Wünsche euch eine traumhafte Herbstwoche mit allem Drum und dran!
♥-lich und bbbbBrigitte

Robert Knothe hat gesagt…

Super Idee, der "Herbstvergleich"!
Der Herbst hat uns jedes Jahr tolle Motive beschert, ob weiß oder bunt.
Besonders gefällt mir natürlich dein Foto vom Herbst 2008, obwohl das eher aussieht wie Jonsdorf von den Nonnenfelsen?

Liebe Grüße

Robert

Egbert Büschel hat gesagt…

Hallo Robert, du hast als besserer Oberlausitzkenner selbstverständlich den richtigen Blick. Es ist kein Blick von der Felsengasse auf Oybin, sondern der Ort da unten ist Jonsdorf. Die Gondelfahrt hätte mich stutzig machen müssen. Nochmals Dank für die Hilfestellung.

egbert

Egbert Büschel hat gesagt…

@ all ---- ich freue mich immer wieder, wenn die Fotos und die damit verbundenen Ideen euer Interesse erwecken.

mit freundlichen Grüßen,
egbert

Sigi hat gesagt…

Hallo, Egbert,
wunderschöne Impressionen die Du uns da zeigst.
Danke für den Kommentar bezüglich Nußschale, meine Version schaut so aus: http://drechseln-und-mehr.blogspot.co.at/2012/11/jetzt-ist-die-zeit-wo-die-nusse.html

Liebe Grüße nach Dresden
Sigi

Kathrin und Crew hat gesagt…

So...jetzt mal ein Lebenszeichen von mir!
Ich bin so fast wieder auf der Spur, so das ich anfange wieder ins Leben zu kommen.

Gelebt habe ich bisher auch, ...nur gab es in letzter Zeit zu viel Winter in meinem Leben.
Jetzt bin ich beim Herbst angekommen, der golden erstrahlt, wie die Blätter auf deinen Fotos.
Den rückwärtigen Sommer möchte ich überspringen um mit dem kommenden Frühling (vielleicht) wieder zu beginnen.

Alles Liebe für dich und Ina... Herzlichst Kathrin & Crew

ich habe in den Blogs gelesen, um am Leben teilhaben zu können, aber es nicht geschafft, alles zu kommentieren...geschweige denn, meinem Blog Leben zu geben...


Zaunwinde hat gesagt…

Hallo Egbert! Das vergisst man immer sehr schnell, wie das Wetter in der Vergangenheit war, es sei denn, man erinnert sich an einen bestimmten besonderen Tag,
Deine Fotos mit den unterschiedlichen Ansichten finde sehr gelungen und interessant...danke fürs Zeigen!
LG Zaunwinde

bea hat gesagt…

So ein interessanter Wandel durch den Herbst der vergangenen Jahre! Und jedes Foto erzählt,das es schöne Seiten bei allen Wetterlagen gibt.