blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Freitag, 21. Dezember 2012

Elsaß Weihnacht im Fenster 21

Noch ein altes, deutsches Weihnachtslied im neuen Fenster. Es stammt leider nicht aus dem Elsaß, was sich logischerweise zum Foto gut einfügen würde. Doch ich fand im Internet keins. Nur der Buchtitel von Karlheinz Grube "Weihnachtslieder aus dem Elsaß Noels d` Alsace "7" lief mir über den Weg. Vielleicht kann mir einer meiner blog-Besucher aus der Not helfen:

Weihnacht in Straßbourg




Wenn Weihnachten ist

Wenn Weihnachten ist, wenn Weihnachten ist,
da kommt zu uns der heilige Christ.
er schenkt uns eine Muh,
er schenkt uns eine Mäh,
er schenkt uns eine Tschingtäterätätä,
eine Rute, eine Tute,
ja da kriegen wir
die allerschönste Tschingtäterätätä.

Wenn der Weihnachtsbaum uns lacht,
wenn die Glocke bim-bam macht
kommt auf leisen Sohlen,
Ruprecht an verstohlen,
zieht mit vollen Säcken ein,
bringt uns Bäcker-Leckerein.
Und packt unter Lachen,
aus die schönsten Sachen.
Und außer Kuchenzeug,
bringt noch der Gute Euch:
Eine Muh, eine Mäh,
eine Täterätätä
eine Tute, eine Rute,
eine Hopp-hopp-hopp-hopp,
eine Diedeldadeldum,
eine Wau-wau-wau,
eine Pfefferkuchenfrau.

Wenn der Schnee zu Berg sich türmt,
wenn es draußen friert und stürmt,
um die Weihnachtslichter
fröhliche Gesichter,
alle Stuben blitzeblank,
denn es kommt mit Poltergang,
durch die Luft, die kalte,
Ruprecht an, der alte.
Und, außer Kuchenzeug,
bringt noch der Gute Euch:
Eine Muh, eine Mäh ....

Kommentare:

ina hat gesagt…

Hallo Egbert
Ich wünsche Euch ein schönes Fest friedlich und gemütlich und einen guten Rutsch ins Neue Jahr
Ina

Anonym hat gesagt…

Lieber Egbert ich kenne mich da auch nicht aus aber dieses ist auch sehr schön und das wunderbare Häuschen am Weihnachtsbaum genauso!

Schönen 4 Advent wünsche ich euch!
Lieben Gruss Elke