blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Mittwoch, 19. Juni 2013

selbst meine blau-violetten Glockenträume schwitzen


Es stimmt nicht ganz mit dem Schwitzen der Glockenblumen am 17. Juli. Nein, der Wassernebelzauberer legte heute einen Hauch Perlen über ihre blauen Blütenblätter und so brachte er ihnen etwas Abkühlung. Mein Thermometer zeigte währenddessen 34 Grad plus an.
 
 




Ina zog im letzten Jahr so viele Glockenblumenpflänzchen heran, so dass es an den verschiedensten Stellen im Garten
so blüht und grünt. Die lila und weißen Glocken laden zur Pause im Schatten ein und wer ganz still sein kann,
hört sogar ein zarten Läuten neben dem Brummen der Hummeln.
 
 
 Die Glockenblumen läuten
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Die Glockenblumen läuten gar fein,
 das hallet weit in das Dorf hinein:
     Bim bam! bim bam!
Es hören die Bienen überall,
Sie machen sich auf und folgen dem Hall:
     Bim bam! bim bam!

Es sind im Morgensonnenschein
 erblüht die lieben Blümelein.
Die Bienen kommen und schlüpfen hinein
 und holen den süßen Blütenwein.

Doch als die Sonne scheiden will,
 da schweigen die Glockenblumen still.
Die Bienen danken für bim bam bum
 und fliegen heim mit Sang und Summ:
     Bim bam! bim bam bum!
 
 
 
 
 


Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Diese Glockenblumen sind einfach wundervoll und sie blühen so üppig, ich habe auch noch welche in weiß in diesem Jahr geschenkt bekommen.

Der Nebelzauberer hat aber ganz fantastische Arbeit hier geleistet und die Glöckchen haben sich bestimmt über diese Erfrischung gefreut. :-)
Bei uns ist das Thermometer auch schon über 30° geklettert.

Liebe Grüße
Christa, die dir gedanklich eine Abkühlung schickt. :-)

Irmi hat gesagt…

Das Gedicht passt zu den Glockenblumen, oder aber umgekehrt.
Wunderschöne Aufnahmen. Hier zeigt das Thermometer gerade 36°. Für mich ein Graus und ich freue ich schon aufs Wochenende, wenn es wiedeer kühler wird.
Sonnige Grüße schickt dir
Irmi

balamgo hat gesagt…

Unas fotografías muy bellas!
Un abrazo.

Uschi M. hat gesagt…

Egbert, ich grüße Dich herzlich!

Ich finde die Farbe der Blume unbeschreiblich schön und dazu die Tropfen - das ist total mein Geschmack.....

Vielen Dank dafür!
Streicheleinheiten für die Seele nenne ich so was!

Liebe Grüße und einen schönen Tag auch für alle anderen Leser

Uschi

malesawi hat gesagt…

Die Fotos sind eine gefühlte Erfrischung an diesem Hitzetag.
Liebe Grüße!

Babs Helferich hat gesagt…

Gelungene Foto, gerade das erste Bild gefällt mir richtig gut :)
LG Babs

Neumi Fotorike hat gesagt…

Eine schöne Parade der zarten Glockenblumen und das Gedicht passt prima dazu.Ich habe eibe Blume am Gartentor und habe dieses jahr nicht weit von der blauen eine weiße entdeckt.
Viele sonnige Grüße Ulrike

Ilse X hat gesagt…

Wunderschöne Glockenblumen. Die romantischen Dichter waren noch ach so unschuldig nah an der Natur!